Dezember 2018

…. Adventszeit, Geschichten und mehr


Sturmwinde vom Norden her, bringen Schnee in den Abend. Draussen wird es leise,  wenn die Flocken fallen. In den warmen Stuben richten wir uns ein für einen gemütlichen Abend.


**********   Es ist Adventszeit   **********


Adventszeit..... Zeit für Vorbereitungen zum Nikolaus, Zeit für Kerzen und Lichter, Zeit für Weihnachtsdüfte, feines Gebäck, Zeit der Ruhe und Vorfreude und Zeit für Geschichten, die uns an die Hand nehmen!

Finden auch Sie eine passende Geschichte zur Vorweihnachtszeit.

 
 

November 2018

…. Vorschau Adventssonntag


Geschichten, Musik und mehr...

Sonntag, 2. Dezember 2018, 16.00 - 19.00 Uhr


*******************************************
Weihnachtstraraa von 17.00 - 18.00 Uhr
*******************************************

mit Erzähler Bertolt Specker
musikalische Umrahmung 2 famous Jris & Marc Pauli

Geschichten und Musik rund um das alljährliche....Traraa!


Zum Adventsanlass mit Fenstereröffnung Ausschank und Gebäck sind alle herzlich eingeladen.


…. Schweizer Erzählnacht


Zauberei und Illusion "in allen Farben"

Tauchen Sie ein, in eine Welt der Illusionen. Vergessen Sie alles, was Sie bisher für unmöglich gehalten haben. Lassen Sie sich begeistern und in eine andere Dimension entführen.

Freitag, 16. November 2018, 19.00 Uhr

für Gross und Klein (ab 8 Jahren)

mit Zauberer DANINI


Oktober 2018

…. Literatur in allen Faben


Man spricht von...
Blattgrün
ins Grüne fahren
Grünzeug
Zitronengelb
die gelbe Blume suchen
ins Blaue fahren
Himmelblau...


Es sind Harmonien und Kontraste in den Büchern verborgen, Farben, die ganz von selbst zusammenwirken.


Gehen Sie auf Entdeckungstour....



 

September 2018

…. 10 Jahre Buchstart: 2008 - 2018


Was genau ist Buchstart?


Ziel des Projekts Buchstart Schweiz ist es, alle in der Schweiz geborenen Kinder ab dem ersten Lebensjahr in ihrer Sprachentwicklung zu unterstützen und Eltern für Möglichkeiten der positiven Beeinflussung der Sprach- und Wahrnehmungsfähigkeit ihrer Kinder zu sensibilisieren. Denn, Sprachentwicklung ist Teil der gesundheitlichen Entwicklung!

Was heute in den Bibliotheken zur Normalität gehört, war noch vor ein paar Jahren eine Seltenheit: Kleinkinder, die auf dem Boden zwischen Regalen krabbeln und mit großen Augen in Kisten mit Bilderbüchern wühlen. 10 Jahre nach der Lancierung von Buchstart haben die 0- bis 3-Jährigen – und ihre Bücher – einen festen Platz in den öffentlichen Bibliotheken der Schweiz und natürlich auch in Steinach.

Buchstart erfreut sich nach 10 Jahren einer breiten Abdeckung in allen vier Sprachregionen. Zentral für den Erfolg des Projektes ist das gut ausgebaute Netzwerk: Kinderärztinnen und Kinderärzte, Mütter- und Väterberatungen, Gemeinden und Bibliotheken engagieren sich gemeinsam für Buchstart.


Unsere nächsten Buchstartanlässe mit Marianne Wäspe:

11. September 2018, 16.00 – 16.30 Uhr
20. November 2018, 16.00 – 16.30 Uhr

kostenlos, ohne Anmeldung, anschliessend Ausleihe


August 2018

…. pflanzen wir einen Baum im neuen Garten


Bereits Audrey Hepburn pflegte zu sagen: Einen Garten zu pflanzen bedeutet an Morgen zu glauben.“


Jeder der denkt, dass das Gartenjahr im Frühling beginnt und im Herbst endet, verpasst die beste Zeit des Jahres…die Gartenzeit beginnt im Januar mit den Träumen.

Und damit aus den Träumen des Sommers im Herbst Marmelade gekocht werden kann, haben wir Anregungen, Ratgeber und Anleitungen rund um den Garten bereitgestellt, passend zum neuen Schul-Jahresmotto „pflanzen wir einen Baum im neuen Schulgarten“ und selbstverständlich auch für Zuhause. Damit auch Sie sagen können - Zuerst hatte ich einen Garten, dann hatte der Garten mich.


Juli 2018

…. Das Biblio-Team macht Sommerferien vom 22.07. - 06.08.2018


Doch die Online-Bibliothek ist immer offen …

Step by Step: eBooks


Um Ihr Gerät vorzubereiten, müssen Sie Folgendes einmalig ausführen, bevor Sie das erste eBook downloaden können.

Schritt 1: Anlegen einer Adobe-ID und sich registrieren
Der Schlüssel zu eBooks mit Adobe-DRM ist Ihre persönliche Adobe-ID. Diese
ID müssen Sie vor dem Download Ihres ersten eBooks erstellen. Die Adobe-ID
besteht aus Ihrer E-Mail-Adresse und einem Passwort und kann jederzeit von
Ihnen kostenlos im Web angelegt werden.
Besuchen Sie dazu die Adobe-WebSite   www.adobe.com/de/ .
Dort angekommen wählen Sie in der Symbolleiste »ANMELDEN« an und
klicken Sie dort auf den Link »Adobe-ID erstellen«. Es öffnet sich ein Eingabeformular, das Sie mit Ihren persönlichen Angaben ausfüllen. Bitte achten Sie
darauf, Tippfehler bei E-Mail-Adresse und Passwort zu vermeiden.


Jetzt können Sie sich bei Dibiost über die Freihandbibliothek Steinach, Ihrer Konto-Nr. und Ihrem Passwort anmelden und eBooks downloaden. Oder Sie installieren auf Ihrem Tablett/Smartphone die Onleihe-App, damit können nebst eBooks auch eAudios und andere digitale Medien runtergeladen werden.


Downloaden rund um die Uhr und rund um den Globus....


Juni 2018

…. Lesedurst stillen


Sand – Strand und Meer


Lust auf Badi-, Ferien- oder einfach nur stimmige Sommerlektüre? Haben Sie ihre Feriendestination schon gefunden?

Passende Medien für die ganze Familie, um den Reise- und Lesedurst zu stillen finden Sie bei uns.


 

Einfacher in Ferienstimmung kommen geht nicht.


Mai 2018

…. 23. Mai 2018 - Schweizer Vorlesetag


Vorlesen ist die einfachste und wirksamste Form der Leseförderung.

Wir machen mit beim Ersten Schweizer Vorlesetag!

Mittwoch, 23. Mai 2018, 14.30 – 16.30 Uhr

GESCHICHTEN erzählen und vorlesen
für Kinder von 4 - 6 und 7 - 9 Jahren

zeitlich je eine um 15.00 und 15.30 Uhr
gestaltet vom Bibliotheksteam.

Kostenlos, ohne Anmeldung, Kaffeehöck und Ausleihe jeweils vor und nach den Geschichten.

 


VORLESEN - Alles andere als Kinderkram!

Welten entdecken, Abenteuer erleben, in packende Geschichten versinken:
Das alles ermöglicht Literatur, und zwar besonders dann, wenn sie vorgelesen wird. Aber Vorlesen bringt noch viel mehr: Es ist auch Lese- und Schreibförderung für Kinder und stärkt soziale Bindungen.

Verfolgen Sie die Sendungen auf Radio SRF1


April 2018

…. 23. April - Welttag des Buches


Unsere Empfehlung

Der letzte Schnee von Arno Camenisch

Ein Winter in den Bündner Bergen. Was tun, wenn der grosse Schnee ausbleibt - und mit ihm die Gäste? Paul und Georg stehen wie jedes Jahr an ihrem alten Schlepplift, so schnell bringt den ordentlichen Georg nichts aus der Ruhe und den grossen Fabulierer Paul nichts zum Schweigen. Zu allem fällt ihm eine Geschichte ein, um das grosse Verschwinden aufzuhalten und die verkehrte Weltwieder ins Lot zu bringen. Er redet über die Kapriolen des Wetters und über das Glück des Lebens, er spricht über seine grosse Liebe Claire und über den Sohn, der macht, was er will. Er erzählt vom Leben in den Bergen, von Vorfahren und Vorbildern, von Sieg und Niederlage, Schule und Erziehung, und räsonniert über die zeitlosen Fragen nach Herkunft und Zukunft. Arno Camenisch beschreibt auf seine unverkennbar eigenwillige Art bildstark und präzise vom Ende und Verschwinden in einem Tal im Wandel der Zeit, während der Schlepplift im Hintergrund regelmässig rattert wie der Lauf der Welt.

 


Und pünktlich zum Weltbuchtag wurde dieses Buch auch zum Lieblingsbuch des Deutschschweizer Buchhandels erklärt.
Aus der Shortlist mit fünf Titeln schwang das Buch des Schweizer Autors Arno Camenisch  heraus.


…. WEIN & SEIN


Freitag, 27. April 2018, ab 19.00 Uhr wird die Bibliothek zum Treffpunkt für Einheimische und Neuzuzüger. Alle sind herzlich eingeladen zu „Wein & Sein“ mit Weindegustation und Apéro Riche!

Bringen Sie etwas Zeit mit, um sich auszutauschen, alte Kontakte zu pflegen und NEUE zu knüpfen.

Schauen Sie sich um und erfreuen sich an Kulinarischem und nette Begegnungen. Schmökern Sie in unseren Neuheiten oder lassen sich vom Biblioteam beraten.

Wir freuen uns auf viele Gäste und nette Gespräche!


März 2018

…. NEW MEDIA


Mit passenden Medien aus unserer Bibliothek, können Sie das Thema der Info-Abende der Primarschule Steinach „Digitale Medien“ vertiefen und sich zusätzlich informieren.
Die Anlässe vom 05./12.03.18, mit Informationen durch Fachpersonal, mit Nutzungsmöglichkeiten, Gefahren, Sicherheit, gesundheitliche und rechtliche Aspekte sind öffentlich.

 

Das Thema „Digitales Lesen“ wurde in der Sendung Kassasturz vom 27.02.2018 thematisiert und eReader-Modelle verglichen.

Als Kunde der Freihandbibliothek Steinach sind Sie berechtigt, kostenlos bei Dibiost digitale Medien auszuleihen. Sollten Sie das Angebot noch nicht entdeckt haben, erhalten Sie hier alle nötigen Informationen über digitales Lesen und Hören mit "Dibiost". Das Biblio-Team hilft bei Fragen gerne weiter.


…. passendes zu Ostern


Februar 2018

…. LESUNG mit Blanca Imboden


Freitag, 16. Februar 2018, 19.00 Uhr

in der Freihandbibliothek Steinach




 


Die Schweizer Bestsellerautorin liest und plaudert aus dem Nähkästchen....

Freuen Sie sich auf Unterhaltung pur!


Zum gemütlichen Ausklang beim anschliessenden Apéro sind Sie herzlich eingeladen.



 

Ihre Bücher können Sie in unserer Bibliothek ausleihen oder über Dibiost online lesen!


Januar 2018

…. Einen WUNDERbaren Start ins 2018 mit WUNERbarer Lektüre


Unser Januar-Thema

WUNDER....

Ob 100 WUNDER der Welt, WUNDERbare Tierwelt, WUNDER unserer Erde, aber auch WUNDERvolle Romane, Bilderbücher und DVD's .....

..... bestimmt finden auch Sie ihr Medium zum Thema WUNDER!

 


Neue Bücher in der Bibliothek von Erwin Thoma, passend zum Thema "Energieautarkes Bauen aus Holz und was uns die Bäume zu sagen haben".
Mehr davon erfahren Sie auch an der Infoveranstaltung vom 21. Februar 2018 im Gemeindesaal. Lesen Sie sich ein....

Am Ende all unserer Entwicklungen steht die Erfahrung, dass es besser ist, mit der Natur zu arbeiten als gegen sie. Erwin Thoma
Wussten Sie, dass die Inhaltsstoffe des Holzes von jedem persönlich als Schutz gegen Zivilisationskrankheiten eingesetzt werden können und ausgerechnet die Baukunst der Ameisen das Modell fu r Passivhäuser ohne Dämmstoff und Haustechnik liefert? Oder warum der Specht im Wald den Weg für die Energie der Zukunft zeigt?
Die Natur steckt voller Überraschungen und ist der beste Lehrmeister zugleich. In diesem Buch wird das gewachsene Wissen mit neuesten Forschungsergebnissen und Anwendungsbeispielen kombiniert.
Lassen wir die Bäume wieder Teil unseres Lebens sein, um von ihren Kräften zu profitieren. Jeder Mensch, der Bäume liebt, findet hier einen verlässlichen Wegweiser und praktischen Ideengeber für sein ganzes Leben.


 

Im Tagebuch eines jeden Baumes lesen, seine Sprache verstehen das eröffnet eine neue, erfrischende Quelle im eigenen Leben.
Erwin Thoma und die Bäume. Das ist die Geschichte einer Liebe, die ansteckend ist.
Die Natur selbst hat unendlich viel Zeit, um die besten Lösungen zu entwickeln. Am Ende kommt immer jene Form zur Anwendung, die alle Belastungen gemeistert hat.
Bäume und das jahrtausendealte Wissen von Mutter Natur können auf so viele Fragen unserer Zeit eine Antwort geben. Die Erfindungen der Natur aufzuspüren das ist das Ziel. In Die geheime Sprache der Bäume lernen wir alle die Sprache der Bäume kennen. Sie ist die vielleicht schönste und wertvollste, die wir je gelernt haben.


 



2017


Dezember-News

…. Adventszeit – Besinnliche Zeit – Geschichtenzeit – Weihnachtszeit


Eine besinnliche Weihnachtsgeschichte oder Gutenachtgeschichten, ein Weihnachtskrimi oder Adventsgeschichten zum Vorlesen, ob Adventsdekorationen oder Menu-Kreationen - Lassen Sie sich inspirieren von unserem Medienangebot.

Aber vergessen Sie nicht - Adventszeit ist die Zeit der Vorfreude auf Weihnachten. Lassen Sie die Hektik hinter sich und nehmen Sie sich kurz etwas Zeit, um zur Ruhe zu kommen.

Jeden Samstag schenken wir Ihnen eine neue Geschichte.

Frohe Adventszeit!


November-News

…. "Migration und Integration"


Stöbern und informieren Sie sich in unseren vielen Medien jeder Altersgruppe zum Thema Flucht, Migration und Integration.


…. Schweizer Erzählnacht "Migration und Integration"

Freitag, 10. November 2017, 19.00 Uhr in der Freihandbibliothek Steinach

Sie sind herzlich eingeladen zur Steinacher Schweizer Erzählnacht zum Thema „Mutig, mutig!“


Migration und Integration


PROGAMM

18.30 – 21.30 Uhr Festwirtschaft
Sich kennenlernen beim Plaudern, Essen und Trinken …
In Zusammenarbeit mit Steinacher Asylsuchenden und Mitwirkenden des „Café International“ werden preisgünstige, kulinarische Snacks angeboten.

19.00 – 19.30 Uhr Zuhause kann überall sein
Einstieg ins Thema Migration/Integration von und mit Schülern und Schülerinnen der Klasse 4b von R. Riklin.

19.30 – 20.00 Uhr Autoren-Lesung
Die Autorin Reni Villiger liest aus ihrem Buch „Die verlorene Jugend; Eine Jugend im Sarganserland“. Eine Gegenüberstellung zweier Schicksale.

20.15 – 20.45 Uhr Gespräche und Erfahrungsaustauch mit Familie Lenz.
So kann Integration erfolgreich gelingen …


Oktober-News

…. "rond oms Appezellerland"


Appenzellerabend – läsa, losä, lachä

Freitag, 6. Oktober 2017, 19.00 Uhr

Geselliges Beisammensein
Literarische Beiträge vom Biblio-Team
Musikalisches von Anna und Barbara Enz, Pascal Bollhalder
Köstliche Appenzeller-Häppchen


Entdecken Sie unsere Medien zum Thema „rond omm d’Apäzöller“:

Z.B. Bücher und CDs von Peter Eggenberger:
Heitere Kurzgeschichten von Begegnungen mit originellen Leuten, köstliche Zwischenfälle und Begebenheiten, die Sie zum „schmöllele“ bringen.

 


Interessieren Sie unsere „Alpsteinkrimis“ oder das Buch Whiskytrek von Walter Burk?
Bei uns finden Sie auch Sachbücher zum Thema Appenzell.


"Appenzeller sind einfach lustig!"


September-News

…. Damit der Lesefunke springt


bietet die Bibliothek vielfältige Möglichkeiten im Bereich der Leseanimation und der Förderung von Informationskompetenz – Fähigkeiten, die im Lehrplan 21 notiert sind.


Alle Kindergarten-Klassen erhielten im August eine stufengerechte Einführung ins Bibliothek-Angebot. In der neuen Bibliotheks-Tasche trug anschliessend jedes Kind ein selbst ausgewähltes Buch nach Hause.

Am 12. September beim Buchstart-Treff zeigt die ausgebildete Leseanimatorin Marianne Wäspe den Begleitpersonen, wie sie auf spielerische Art und Weise ihr Kind mit Fingerversen, Liedern und Geschichten im Spracherwerb unterstützen können.

Am 13. September sind wir wiederum Gastgeber für die tschechische Märchenstunde des KRAJAN-Klubs in der 13.09.

Am 20. September Singä, baschtlä, lachä - zämä lustigi Sachä machä beim Erzählnachmittag für Kinder ab 4 Jahren bis 1. Klasse mit Marianne Wäspe.


August-News

…. 500 Jahre Reformation - 500 Jahre Buchdruck


Der Augustinermönch Martin Luther war einer der vielen Taten walten liess aber besonders durch sein gedrucktes Wort wirkte.

Sein Thesenanschlag im Jahr 1517 veränderte die Welt….
Die Erfindung des Buchdrucks sorgte für eine schnelle Verbreitung dieser mutigen Thesen und beeinflusste die weitere Entwicklung der Gesellschaft….

Ob DVD, Sachbuch oder Historischer Roman, mehr Informationen über Martin Luther und die Reformation finden Sie bei uns.


 

Juli-News

…. Radfahren - Fahrrad fahren


Mir sind mit em Velo do:

Zum entdecken: 200 Jahre Velogeschichte z.B. mit dem Buch Das Fahrrad.
Hans-Erhard Lessing erläutert, wie das Fahrrad vor 200 Jahren weltweit eine nie gekannte Euphorie auslöste. Zum ersten Mal konnten sich alle individuell bewegen und sich das «Glück auf zwei Rädern» leisten. Eine Kulturgeschichte des Zweirads voller Überraschungen... und noch weitere Titel zum 200-jährigen Geburtstag dieses Fortbewegungsmittels …

 
 
 

Ausleih-News

…..Anpassungen Ausleihfrist DVDs


Ab sofort ist die Ausleihfrist für DVDs zwei Wochen und können nicht mehr verlängert werden.


Damit auch SIE schneller zu aktuellen DVDs kommen!


Juni-News

…..HÖREN statt Lesen - Entdecken Sie unser Hörbuchsortiment


Warum nicht in der Sonne liegen und dabei ein Hörbuch geniessen?

Putzen ist langweilig - mit einem fesselnden Hörbuch putzen sich die Fenster fast von alleine!

Oje, die Wäsche muss gemacht werden - ein toller Hörbuch-Krimi macht jede Bügelarbeit spannender!

Auch Bastel-, Strick- und Näharbeit macht mit einem guten Hörbuch noch mehr Spass!

Lange Staus im Auto? Ein Hörbuch verkürzt die Reisezeit!

Und bei Sport und Hobby können Hörbücher ein wunderbarer Begleiter sein.


Ausspannen und Hörbücher geniessen -
ob vor dem Einschlafen, auf Reisen, beim Training, Fischen oder Haushalten....

Probieren Sie es aus und entdecken Sie unser Hörbuchsortiment!


Mai-News

…..Zusammenarbeit Schule – Bibliothek


In den Bibliotheksräumen finden Mitte Mai Lesungen für die Schule statt. Zu Gast ist der Autor Manfred Schlüter. Allen Schülern und Kindergartenkindern werden altersgerechte Geschichten und Bücher vorgetragenen - Spannendes aus der Literatur für die Klassen und ihre Lehrpersonen.

Diverse Bücher des Autors können in der Bibliothek ausgeliehen werden.


April-News

… Eine Hommage an die Bücher


Wer Bücher liest, lebt 23 Monate länger!

                                                                         Prof. (DHfPG) Dr. Thomas Wessinghage


Liebe Leserin, lieber Leser

US-Forscher haben sich gefragt, ob es einen Zusammenhang zwischen dem Lesen von Büchern und der Lebenszeit gibt? Dies haben sie geprüft und die Forscher wurden fündig.
Tatsächlich leben Senioren, die täglich in Büchern schmökern, im Durchschnitt 23 Monate länger als Lesemuffel. So lautet die Meldung dieser US-Forscher. Für die Studie wurden 3.635 Personen ab 50 Jahren zu ihren Lesegewohnheiten befragt. Zudem hat man die Studienteilnehmer neun Jahre lang beobachtet. Die Wissenschaftler gehen davon aus, dass Bücherlesen geistige Prozesse (Wahrnehmen, Erinnern, Denken) in Gang bringt, die den Lesenden Überlebensvorteile verschaffen.
So führt also intensives Lesen zu geistiger Beweglichkeit, weckt Empathie, fördert die soziale Wahrnehmung sowie die emotionale Intelligenz – alles Faktoren, die tatsächlich ein längeres Leben begünstigen können.
Oder liegt es vielleicht daran, dass sich diese höhere Bildung der Leseratten durch mehr Bewegung und gesünderem Ernährungsverhalten äußert? Wie dem auch sei, die Studie belegt es....

... Lesen ist – gesund!



… 23. April - Welttag des Buches


Aus Wikipedia zitiert:

Eine regionale Tradition ist zu einem internationalen Ereignis geworden: 1995 erklärte die UNESCO den 23. April zum „Welttag des Buches“, dem weltweiten Feiertag für das Lesen, für Bücher und die Rechte der Autoren. Das Datum des 23. April geht zurück auf den Georgstag. Sant Jordi (der heilige Georg) ist der Schutzpatron Kataloniens. An 23. April wird in Katalonien traditionell der Tag der Verliebten und der Tag des Buches begangen. Man kauft Bücher für sich oder beschenkt auch seine Freunde mit einem Buch. Als Zeichen der Wertschätzung und Zuneigung schenkt der Mann an diesem Tag seiner Frau, Freundin oder Kindern eine rote Rose und die Frauen schenken den Männern ein Buch.
Die UN-Organisation für Kultur und Bildung hat sich dabei von diesem katalanischen Brauch inspirieren lassen. Über diesen Brauch hinaus hat der 23. April auch aus einem weiteren Grund besondere Bedeutung: Er ist der Todestag von William Shakespeare und Miguel de Cervantes.

Wir feiern das Lesen mit einem Buchtipp aus der katalanischen Hauptstadt BARCELONA...


Meisterlich verknüpft Carlos Ruiz Zafón die Erzählfäden seiner Weltbestseller ›Der Schatten des Windes‹, ›Das Spiel des Engels‹ und ›Der Gefangene des Himmels‹ zu einem spannenden Finale.

Mit seinen Romanen rund um den Friedhof der Vergessenen Bücher schuf der spanische Bestsellerautor eine der faszinierendsten Erzählwelten aller Zeiten. Die Verheißung, die mit ›Der Schatten des Windes‹ begann, findet mit seinem neuen großen Roman ›Das Labyrinth der Lichter‹ ihre Vollendung.

 

Ein Auftrag der Polizei führt die eigenwillige Alicia Gris von Madrid zurück in ihre Heimatstadt Barcelona. Unter größter Geheimhaltung soll sie das plötzliche Verschwinden eines Ministers aufklären, dessen dunkle Vergangenheit ihn nun einzuholen scheint. In seinem Besitz befand sich ein geheimnisvolles Buch, das Alicia auf schmerzliche Weise an ihr eigenes Schicksal erinnert. Es führt sie in die Buchhandlung Sempere & Söhne, tief in Barcelonas Herz. Der Zauber dieses Ortes schlägt sie in seinen Bann, und wie durch einen Nebel steigen Bilder ihrer Kindheit in ihr auf. Doch die Antworten, die Alicia dort findet, bringen nicht nur ihr Leben in allerhöchste Gefahr, sondern auch das der Menschen, die sie am meisten liebt.


Weitere Neuheiten bei uns zu entdecken….


März-News

… Neues aus der Onleihe


Die neue Onleihe App verspricht Verbesserungen rund um die digitalen Medien.


Was Sie wissen sollten:

Die Vormerkerlisten der Kunden sind für das verantwortliche Einkaufsteam wichtiges Arbeitsinstrument zur Lizenzanpassung der einzelnen E-Medien. Vielfach werden die Medien vor dem angekündigten Termin frei,somit profitieren Sie dank dieser Vormerkerfunktion von einer schnelleren Download-Möglichkeit.
Anschaffungsvorschläge von digitalen Medien können Sie direkt per Mail an Dibiost senden.


… Buchstart und Erzählnachmittag


Buchstart ab 1 - 3 Jahren mit Begleitperson
Dienstag, 21.03.2017, 16.00 - 16.30 Uhr, anschliessend Ausleihe

Leseanimatorin Marianne Wäspe zeigt Ihnen, wie Sie auf spielerische Art und Weise Ihr Kind mit Fingerversen, Liedern und Geschichten im Spracherwerb unterstützen können.

kostenlos, ohne Anmeldung


Erzählnachmittag ab 4 Jahren - 1. Klasse   
Mittwoch, 29.03.2017, 15.00 - 16.00 Uhr, anschliessend Ausleihe

Singä, baschtlä, lachä - zämä lustigi Sachä machä  -  mit Röbe Rabe und
Marianne Wäspe


für Erwachsene besteht die Möglichkeit, sich bei einer gemütlichen Kaffeerunde auszutauschen

Platzzahl beschränkt, Anmeldung erforderlich bis 28.03.2017
bei Karin Etter, Tel. 071 446 96 61


Februar-News

… Neue Sach- und Wissens-Lektüre zum Abenteuer Energiezukunft


Ein Lausanner Psychiater flog 1999 in einem Luftballon um die ganze Erde.
2016 umrundet er diesen Planeten mit dem Solarflugzeug Solar Impulse.
Letzten Oktober durfte er zusammen mit seinem Partner die Urkunde
für den Weltsolarpreis in St.Gallen entgegennehmen.
Am 14. Februar 2017 wird er nach Steinach kommen und Referate halten.

  • Deshalb geht es bei uns in der Biblio vorab
    auf zur Weltumrundung mit Solar Impulse!
  • Wir empfehlen „Die unglaubliche Geschichte des Solarflugzeugs“
    von Bertrand Piccard und André Borschberg.

  • Empfehlenswert finden wir auch das Buch „Globis Reise in die Energiezukunft“ für Kinder ab 8 Jahren,
    denn diese Literatur kann Werte vermitteln und Horizonte erweitern.

Die Bibliothek bleibt am Dienstag, 14. Februar 2017 geschlossen!
Besuchen Sie uns am Büchertisch im Gemeindesaal.

Gratis-Eintrittskarten für den Vortrag von Bertrand Piccard, 19.00 - 21.00 Uhr
können Sie beim Einwohneramt in Steinach beziehen.

 

Januar-News

… Buchstart, ab 1 - 3 Jahren
Dienstag, 17. Januar 2017, 16.00 - 16.30 Uhr


Herzlich eingeladen sind Kinder im Alter von 1 bis 3 Jahren und Sie als Begleitperson.

Leseanimatorin Marianne Wäspe zeigt Ihnen, wie Sie auf spielerische Art und Weise Ihr Kind mit Fingerversen, Liedern und Geschichten im Spracherwerb unterstützen können.

kostenlos, ohne Anmeldung, anschliessend Ausleihe


… Buchvorstellung der Autorin Sandra Gatti-Müller
Freitag, 13. Januar 2017, 19.00 Uhr




Die Autorin
SANDRA GATTI-MÜLLER


erzählt von ihrer Arbeit, den damaligen Ermittlungen der Polizei, zeigt Bilder und liest aus Ihrem Buch.

 


Was geschah wirklich am 13. Mai 1906 im Mörderhölzli, zwischen Altikon und Rickenbach?


Ein interessantes Referat aus dem Werdeprozess von „Mörderhölzli“. Ein garantiert spannender Abend, auch wenn Sie dieses Buch schon gelesen haben.



Anschliessend: Diskussion und Apéro

 

Anpassung Ausleihmenge CDs (Hörbücher/Hörspiele) und DVDs


Neu:   Ausleihmenge ab Januar 2017


Einzelabo                     4 CDs und 2 DVDs

Familienabo                 8 CDs und 4 DVDs





Mit eBooks
eAudios, ePapers
und mehr -
aus Ihrer Bibliothek!

Jederzeit und überall den neuesten Lesestoff
im Handgepäck - mit

Digitale Bibliothek Ostschweiz – Dibiost


Seit 05.02.2014 ist der Service Dibiost aufgeschaltet. Unseren Kunden stehen zusätzlich über 31‘000 E-Medien, wie e-books, e-papers, e-audios, e-music und e-videos kostenlos zur Verfügung. Informationen über die digitale Medienwelt erhalten Sie unter folgendem Link:  www.dibiost.ch.

Schritt für Schritt durch die Digitale Bibliothek Ostschweiz. Von der Online-Auswahl zum Download bis zum Lesevergnügen auf Ihrem Endgerät.


Sie erhalten Informationen über:

  • die zur Auswahl stehenden Medienarten
  • die Vorgehensweise für die Auswahl der Ausleihe
  • Step by Step-Anleitungen (PDF) für das Übertragen der ausgewählten e-Medien auf Ihr mobiles Endgerät
  • Kompatibilitätslisten (PDF) zu verschiedenen mobilen Endgeräten (MP3-Player, Smartphone, Tablet-PCs und eBook-Reader)


Wie funktioniert das Login:

  • Anmeldung über die Benutzerbibliothek (Freihandbibliothek Steinach auswählen)
  • Eingabe Ihrer persönlichen Benutzer-Nummer (Bibliotheksausweis)
  • Eingabe Ihres persönlichen Kennwortes (die ersten 2 Buchstaben des Familien- und Vornamens)


Mit der ONLEIHE-App für Android oder iOS Geräte funktioniert der download noch einfacher.


Das Bibliothekspersonal steht Ihnen gerne für weitere Auskünfte und Hilfeleistungen zur Verfügung.